Donnerstag, Freitag und Samstag von 19:00 bis 01:30 Uhr wird die Seepromenade vor dem Hotel wegen dem "Street Food Festival" zur Fußgängerzone. Die Zufahrt zu unserer Garage wird durch den diensthabenden Polizisten bei der Absperrschranke erlaubt.

Kunststücke und Antiquitäten


Kunst im Hotel ist historisch besetzt.
Als im 19. Jahrhundert das Hotel dem Gasthof die Show zu stehlen begann, musste der Hotelier seinen Gast nicht nur beherbergen, sondern ihm auch ein gehobenes Ambiente liefern, indem er Wände und Räumlichkeiten mit Kunst und antikem Mobiliar schmückte. Da er sich jedoch keine Originale leisten konnte, liess er, wie dies damals üblich war, bedeutende Werke aus Museen kopieren und hängte diese auf. Manchmal war es aber auch möglich, ein Bild von einem nicht gar zu «teuren» Maler zu erwerben. So kam manch wichtiges Werk eher zufällig in Schweizer Hotels.   Quelle: Evelyne Lüthi-Graf, Hotelarchiv Schweiz