Historische Kuppel in neuem Glanz im 2017

 

Fertigstellung der erneuerten Hotelkuppel


Das historische Wahrzeichen des Hotel International au Lac in Lugano zeigt sich nach einer Komplettrestaurierung in neuem Gewand: Die wunderschöne Kuppel thront seit dem Jahr 1906 über dem Hotel an der Seepromenade von Lugano, zwischen dem LAC - Lugano Arte e Cultura und der eleganten Via Nassa.

Kurz Video, ca. 4 Minuten

Die neue Kuppel wurde komplett von Handwerkern aus dem Tessin konzipiert und ausgeführt, mit einer Ummantelung aus hochwertigen Werkstoffen wie Quartz-Zinc und natürlichem Zink, wie sie bei der Restaurierung historischer Gebäude und Denkmäler zum Einsatz kommen.

Die Arbeiten haben im Herbst 2017 mit der Anbringung des Gerüsts begonnen. Anschliessend wurde die mit den Jahren abgenutzte alte Abdeckung entfernt, woraufhin die eigentliche Restaurierung begann, die vier Monate dauerte, bis zur Einweihung im April 2018.

Nun wartet die herrliche neue Kuppel mit ihrem majestätischen Ausblick auf den Luganersee darauf, die Gäste des Hotel International au Lac zu beherbergen. Sie ist auch im Logo des Hotels zu sehen, einer Zeichnung, die zum Erkennungszeichen geworden ist.

Die seit vier Generationen im Hotelgewerbe tätige Familie Schmid, die dieses historische Luganer Hotel leitet, hat seit jeher umfassend in die Restaurierung und den Erhalt dieses traditionsreichen Hauses investiert. Besonders erwähnenswert ist hierbei das von Giulio Schmid konzipierte Projekt, wobei er bereits 1988 die Wichtigkeit einer hoteleigenen Tiefgarage erkannte. Als eines der ersten Hotels stattete das International au Lac seine Zimmer mit Klimaanlage aus. Dazu kommt der zauberhafte Garten mit Spielplatz und Schwimmbecken, der ganz nah bei der Via Nassa den staunenden Gästen eine Oase der Ruhe bietet. Nicht zu vergessen ist auch das Hundertjahr-Museum mit zahlreichen Objekten und Kuriositäten aus der Geschichte des berühmten International au Lac.

Gesamtversion, ca. 16 Minuten