Die Wiedereröffnung vom Hotel wird am 10. April 2020 stattfinden. Buchungen können HIER bereits heute getätigt werden.

NEU ab 2020: Komplett renovierte Doppelzimmer

 

Diese Zimmer für 2020 reservieren:
Kategorie "Doppel- Panorama" und "Doppelzimmer Chic"

 

Die letzte Etappe unseres Renovierungsprojekts von CHF 6,6 Mio., welches im 2013 begann

In den Wintermonaten, von November 2019 bis März 2020, werden wir die zweite Etappe der Totalsanierung der Zimmer im 3. und 4. Stock umsetzen.  Die Bauwerke, die Innenarchitektur und die Ausstattung werden komplett renoviert.

Mit dieser Gesamtinvestition von CHF 6,6 Mio., darunter die erste Etappe der Renovierung der Zimmer im 1. und 2. Stock, der Ersatz der Heizungszentrale und die konservative Sanierung von Kuppel und Fassade unseres historischen Gebäudes, wird ein wichtiges Renovierungs-Projekt unseres Hotels abgeschlossen sein.

Die Ziele, die die Familie Schmid, seit 1906 Eigentümerin des Hotels, anstrebt, sind die Verbesserung des Zimmerkomforts, die Umsetzung eines Konzepts, welches sich gut in den historischen Kontext des Gebäudes einfügt, sowie die Optimierung der Energieeffizienz.

 

Unsere Konstruktionsphilosophie

Die Einrichtung der Gemeinschaftsräume, die sich durch antike Möbel, Kunstwerke und die Höhe der Räume auszeichnet, verleiht dem Gebäude eine einzigartige Atmosphäre, die erhalten bleibt. Wir möchten ein historisches Hotel sein, aber kein altes; der historische "Flair" des Jahrhundertpalastes wird unterstrichen und mit dem Komfort des zeitgemäßen Wohnens stets verbunden; wir streben eine familiäre, aber professionelle Unternehmensführung an, bei der der Kunde im Mittelpunkt unseres Handelns steht.

Mit viel Sorgfalt werden der Komfort, die Benutzerfreundlichkeit und die intuitive Bedienung jeder Komponente des Raumes geprüft.

Wir bevorzugen lokale Handwerker, die unser Haus und seine Besonderheiten kennen. Wir berücksichtigen die Ratschläge der Handwerker, die sehr oft das Ergebnis von Erfahrungen auf diesem Gebiet sind, die wir sehr schätzen.

 

Bauleitung: Arch. Stefano Tajana, Lugano
Konzept und Layoutentwicklung: Krucker Partner AG "Räume für Gäste", Rothenburg
Finanzielle Unterstützung: Schweizerische Gesellschaft für Hotelkredit Zürich und Ufficio per lo sviluppo economico (LTur) Bellinzona